Entdecke eine andere Perspektive: Freizeitarbeit mit Menschen mit (geistiger) Behinderung

Anbieter:
Offene Behindertenarbeit evangelisch in der Region München
Tätigkeitbereich:
Gesundheit und Soziales
Email-Adresse:
b.trossmann@oba-muenchen.de
Zeitraum:
ab dem 27.09.2017
Bewerbungsfrist:
unbefristet
Anzahl an freien Plätzen:
5

Beschreibung:
Die OBA - evangelisch in der Region München organisiert Freizeit- und Begegnungsangebote für und vor allem MIT Menschen mit (geistiger) Behinderung.
Selbstbestimmung, Mitbestimmung und vor allem Inklusion stehen bei uns ganz an erster Stelle.

Unsere Angebote richten sich an Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren mit (geistiger) Behinderung und werden von hauptberuflichen und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen gemeinsam geplant und gestaltet.
Diese finden in den Bereichen Begegnung, Bildung, Kultur und Sport statt.

Bei uns kann man sich ganz unterschiedlich und auch mit persönlichen Interessen einbringen.
Dies können bspw. sprachliche, musikalische, kreative oder sportliche Anteile sein.

Des Weiteren gibt es die Möglichkeit an Clubs teilzunehmen. Hier treffen sich in verschiedenen Stadtteilen, Menschen mit und ohne Behinderung einmal in der Woche, um gemeinsam den Abend zu verbringen.

Wir bieten auch Reisen für Menschen mit einer (geistigen) Behinderung an, und benötigen hierfür immer wieder Begleitpersonen.

Für unsere Vielzahl an Angeboten suchen wir StudentInnen der TUM, welche Spaß daran haben, ihre Freizeit gemeinsam mit Menschen mit (geistiger) Behinderung zu verbringen.

Schreibt uns bei Interesse oder Fragen einfach an. Wir freuen uns auf Euch.
Ansprechperson: Conny Bliemel, c.bliemel@oba-muenchen.de, 089-12 66 11 – 52
Einsatz-/Veranstaltungsort & Anreise:
Die meisten Angebote finden im Freizeit-und Begegnungszentrum im Löhe Haus in Neuhausen statt, Blutenburgstraße 71.
Da wir in unmittelbarer Nähe zum Rotkreuzplatz liegen, sind wir sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Aber wir haben auch Sportangebote und Clubs, in verschiedenen Münchener Stadtteilen, wie bspw. in Schwabing, Neuperlach oder Großhadern.
Nötige Vorkenntnisse:
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Wir erwarten Offenheit und Lust sich auf Menschen mit Einschränkungen einzulassen.

Wir bieten ein umfassendes Erstgespräch, Probezeit, Begleitung in der Anfangsphase und viele Fortbildungen, um sich das nötige Wissen anzueignen und Erfahrungen zu sammeln.

Das will ich machen!

Die Bewerbung steht nur Studenten und Angehörigen der TUM zur Verfügung. Hier geht es zum Login.